Zum Bearbeiten des Ttels hier klicken

Denkschule für ein erweitertes Bewusstsein.

Muskelschwund - SMA (weiter unten)

2014 habe ich mich intensiv mit dem Krankheitsbild "Muskelschwund" auseinandergesetzt. Hierzu habe ich Aurazeichnungen (mehr) und Aufstellungen (mehr) gemacht:


Mein Ergebnis - was die (Muskel-)Kraft raubt:

  • Energieraub (hier ER)
  • anhaftende Seelen
  • Flüche/Schwüre/Rache/Hass
  • nagative Glaubenssätze (hier gelb)
  • negative Auswirkung von Medikamenten (hier dunkelgrün)
  • offene Wunden (hier hellgrün) sowie Verletzungen
  • der energetische Schutz war nicht okey
  • Schichten der Aura waren verschoben
  • die Chakren waren eng,  schlechter Energiefluss (siehe unten)
  • die Erdung und die Verbindung zum Göttlichen war schlecht
Meine Empfehlung
  • Energiefeld reinigen (links - gereinigte Aura, unten - gereinigte Chakren)
  • Konflikte klären
  • himmeln und erden
  • mit dem Thema Gott und Glauben beschäftigen
  • evtl. negative Glaubenssätze wandeln
  • evtl. Energieraub klären und stoppen
  • Verletzung heilen - vergeben
  • Ahnenarbeit
  • evtl. Seelen ins Licht führen
  • evtl. Flüche bzw. sonstige negative Verstrickungen auflösen

Ein gereinigtes Energiefeld (oben bzw. unten) wirkt positiv auf die innere Kraft. Man bedenke, ein Mensch der 70 kg wiegt, hat ca. 50 Milliarden Leukozyten. Wenn viele Verstrickungen und Altlasten da sind, verbraucht das Abwehrsystem sehr viel Kraft, damit die Leukozyten ihre Arbeit (reinigen, abwehren) tun können. Ein Mensch wird kraftlos. Daher ist die energetische Reinigung so wichtig, genauso wie das Vermeiden von Giften.

Gute Erdung und eine gute Verbindung zu Gott, sorgen für eine gute Energieversorgung. Fehlt Gott als Kraft- und Energiequelle, kann es leicht zu einem Mangel kommen. Hier spielt es keine Rolle, wie ein Mensch diese Kraftquelle bezeichnet und welche Religion er hat,  wichtig ist, dass eine lichtvolle Verbindung in die energetische Welt besteht.

Sollten Sie mehr und genauere Informationen wünschen, dann schreiben Sie mir. Ich bin gerne für Sie da.

...

Muskelschwund - SMA - aktuelle Studie
Die Studie ist sehr umfangreich. Ich habe Aurazeichnungen gemacht sowie energetische Aufstellungen.

Hier nun ein paar auffällige Punkte:
  • Die Ergebnisse ähneln zum Teil denen der Studie von Muskelschwund, siehe oben.
  • Es gab sehr starke Belastungen wie z. B. : Ängste, Starre, Enge, extreme Traurigkeit, Todessehnsucht, Todesangst, Flüche, anhaftende Energien und negative Auswirkungen von Medikamenten
  • Die Aura war verschoben und hatte starke Belastungen (siehe links, Farbe schwarz und grün)
  • Die Kinder waren sehr schlecht geerdet und gehimmelt und die einzelnen Chakren hatten wenig Energie (siehe Chakrazeichnung unten)


Ist SMA heilbar?
Ich halte die Krankheit für heilbar, was in meiner Arbeit Heilung der Seele meint. Besondere Bedeutung für den Heilungsprozess haben die:
  • Aufarbeitung der Themen
  • Lösung von energetischen Verstrickungen
  • energetische Reinigung
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte

Im Idealfall wird das Kind körperlich und geistig vollkommen gesund. Heilversprechen sind weder durch meine Arbeit, noch durch Medikamente möglich.

Da in diesem Krankheitsbild starke energetische Phänomene wirken, die in der Schulmedizin nicht bekannt sind, gilt diese Krankheit aus  schulmedizinischer Sicht als unheilbar.

Die Botschaft
Ich bin überzeugt, dass jede Krankheit eine individuelle Botschaft hat, die gesehen werden möchte. Die Botschaft von Muskelschwund bzw. SMA verrät, was einem Kind die Kraft raubt. Seien Sie neugierig, hören Sie hin. Ich begleite Sie gerne.

Es gäbe noch ganz viel zu schreiben, doch das war's für heute.

Ich bin gerne für Sie da.
Adelheid Heggenstaller